Ein junges Mädchen schaut in die Kamera.
© giulietta73 / Photocase.com

: Was ist UWE?

UWE steht für „Umwelt, Wohlbefinden und Entwicklung von Kindern und Jugendlichen“.

UWE hilft, die Stadt zu einem besseren Ort zu machen

Voraussetzung dafür, dass UWE stattfinden kann, ist immer die Initiative der Stadt. Dort kümmern sich engagierte Menschen, z. B. aus dem Bildungsbüro oder dem Jugendbereich, darum, dass die Befragung möglich wird. Sie informieren die Schulen, geben Informationen innerhalb der Stadt weiter oder beantworten Fragen zum Ablauf. Aber mit der Befragung alleine ist nicht Schluss. Die Verantwortlichen bei der Stadt kümmern sich auch darum, dass in den Stadtteilen und Quartieren alle, die am Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen mitwirken, die Ergebnisse diskutieren und sich an der Auswertung beteiligen können. Gemeinsames Ziel ist es, gute Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass alle Kinder und Jugendlichen mit einem hohen Wohlbefinden aufwachsen. Diese Voraussetzungen sollen Kinder und Jugendliche mit ihrer eigenen Perspektive mitgestalten.

UWE nimmt Kinder und Jugendliche als Experten für ihr Lebensumfeld ernst

UWE ist eine stadtweite Befragung, die Kinder und Jugendliche ernst nimmt und fragt, wie es ihnen geht. In jeder Stadt gibt es vielfältige Angebote für Kinder und Jugendliche und viele Menschen, die beruflich damit beschäftigt sind, diese Angebote weiterzuentwickeln. Nicht immer kennen sie die Sicht von Kindern und Jugendlichen darauf, was die Stadt zu einem lebenswerten Ort macht. Die Befragung findet in allen Schulen einer Stadt in den Jahrgangsstufen sieben und neun statt. Die Ergebnisse zeigen, wie es Kindern und Jugendlichen in ihrer Schule, ihrem Lebensumfeld, ihrer Stadt geht. Dabei werden auch kleinräumige Unterschiede im Wohlbefinden junger Menschen sichtbar. Lokal Verantwortliche erhalten Informationen über vorhandene Ressourcen und Bedarfe. 

UWE fragt Kinder und Jugendliche, wie es ihnen geht

Fühlen sich junge Menschen glücklich und gesund? Welche Bedingungen in ihrem Lebensumfeld tragen dazu bei? Starten sie mit Selbstvertrauen und Optimismus in ihr Leben oder bestimmen Ängste und Sorgen ihren Alltag? Wovon hängt ihr Wohlbefinden ab? Allgemein gefragt: Wie geht es den Kindern und Jugendlichen? Das Wohlbefinden und dessen Bedingungen stehen im Mittelpunkt der UWE-Befragung.

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds